Elternrat

Die Stadt Bern zählt seit dem Schuljahr 07/08 neu nur noch 6 Schulkreise. Das Manuelschulhaus ist Teil des Schulkreises Kirchenfeld-Schosshalde, zu welchem noch die Schulhäuser Wittigkofen und Pavillon gehören.

Wie setzt sich der Elternrat (ER) zusammen?

Der ER besteht aus je zwei Vertretern pro Klasse, die an den Elternabenden zu Beginn des Schuljahres von den jeweiligen Klasseneltern gewählt werden. Dabei wird Wert gelegt, dass sich dieses Team aus jeweils einer Mutter und einem Vater zusammensetzt. Ferner nehmen die Schulleitung und Vertreter der verschiedenen Schulstufen (KG-, Unter-, Mittel- und Ober-stufe) ganz oder teilweise an den Sitzungen teil. Der Elternrat wird durch ein Präsidium oder Ko-Präsidium geleitet (Elternsprecher und –sprecherin) und trifft sich quartalsweise (4 Mal pro Jahr).

Worum geht es beim ER?

Der ER besteht in der Manuelschule bereits seit 1975 und ist seit 1992 im Kanton Bern Volksschulgesetz, Art. 31 gesetzlich verankert
.
Er beschäftigt sich mit aktuellen, den Schulstandort betreffenden Themen.
Klasseninterne und persönliche Anliegen, die die eigenen Kinder betreffen, gehören nicht in den Elternrat, sie können direkt mit der entsprechenden Lehrperson besprochen werden!
Die Aufgaben des Elternrates sind in der Schulverordnung geregelt:.

Der Elternrat ist einerseits Informations– & Diskussionsforum, wo

  • allgemeine Informationen aus der Schulleitung, der Lehrerschaft, aus dem Kreiselternrat (ER-Sprecher/innen aller vier Standort-Elternräte), der Schulkommission (durch ein Schuko-Mitglied) und weiteren Schulorganen weitergegeben werden
  • Diskussionen über klassenübergreifende Themen, in denen man sich selbst einbringen kann
  • Anregungen von den anderen Eltern der im Elternrat vertretenen Klassen eingebracht werden können

und andererseits ein Gefäss, mit welchem die Schule durch Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen (Schulwegsicherung, Mithilfe bei Schulevents, Organisation von Fortbildungs-veranstaltungen, Gesundheitsteam etc.) aktiv unterstützt wird.

Wofür setzt sich der ER aktuell ein?

Neben bewährten Arbeitsgruppen (Gesundheitsteam, Schulwegsicherung, Läuseprophylaxe) beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe mit dem Thema, in wie weit Buben im heutigen Schulbetrieb benachteiligt sind. Eine weitere Arbeitsgruppe unterstützt die jährlichen Schul-konzerte, in dem sie einen kulinarischen Rahmen organisiert und so einen Beitrag zu einem guten Schulklima leistet.
Sie sehen, dass der ER einen wichtigen Beitrag in unserem Schulsystem leistet!
Er ist die Plattform schlechthin, wo sich die Elternschaft zum Wohle unserer Kinder und der Schule stark machen kann!

Wir laden Sie also ein mitzumachen, Sie sind sehr herzlich willkommen!

Die Elternsprecher des Schulstandorts Manuel:

Gerald Heep
079 249 60 18
gerald.heep@elternrat-manuel.ch

Reto Baumberger
079 596 41 89
reto.baumberger@elternrat-manuel.ch

Auf www.elternrat-manuel.ch finden Sie immer die aktuellen Informationen aus dem Elternrat des Schulstandorts Manuel.